Beiträge

Server-Migration – Der erste Schritt in die Atlassian Cloud

Nicht mehr lange bis zum Ende des Server Supports von Atlassian Produkten. Seit Februar 2022 sind Up- oder Downgrades  (des User Tier) für Server-Produkte oder Apps nur noch durch einen Umzug entweder in die Cloud oder zu Data Center möglich. Ab Februar 2023 wird dann der Verkauf von Apps für bestehende Server-Instanzen nicht mehr möglich sein, ab Februar 2024 wird der Server-Support komplett eingestellt.

Das heißt es ist höchste Zeit sich mit der Thematik Cloud auseinanderzusetzen. Damit es unsere Kunden und alle Interessierten möglichst einfach haben, steht unser anarcon Consulting Team an Ihrer Seite. Unser Expertenteam greift Ihnen gerne unter die Arme und erkennt durch unseren Health-Check ihrer Atlassian Instanzen schnell Ihre Bedürfnisse und kann Ihre Migration so individuell für Sie aufbereiten.

In diesem Artikel wird der anarcon Ansatz, mit dem unsere Kunden individuell und sicher in die Cloud migrieren, beschrieben. Abschließend wird gezeigt, wie einfach Sie Ihre bestehenden Confluence und Jira Apps mitnehmen können.

Der Ablauf einer Cloud Migration

Obwohl jeder Weg in die Cloud sehr individuell ist, haben wir ein Vorgehen an das wir uns bei Migrationen halten. Dabei gibt es mehrere Phasen, die in den nächsten Absätzen kurz erklärt werden.

Cloud Migration_Lifecycle_anarcon

  • Assess (Bestandsaufnahme)

In der ersten Phase gleichen wir unsere Daten des Health-Checks mit Leitfäden zur Cloud-Qualifizierung an, berechnen mit dem Preiskalkulator einen ungefähren Preis und stellen Sicherheit, Compliance und rechtliche Unterstützung der Umgebung sicher. Des Weiteren werden Support-Angebote vorbereitet und die mögliche Apps werden bewertet.

  • Plan

Beim Planen wird eine Cloud-Dokumentationsbibliothek und ein öffentlicher Migration Hub erstellt, damit wir effizient und auch transparent zusammen mit dem Kunden arbeiten können.

  • Prepare

In der dritten Phase wird ein Kommunikationsplan aufgestellt, es werden App-Migrationspfade aufgezeigt, die Strategie der Benutzermigration wird besprochen, die Benutzer werden geschult und die Quellinstanz wird bereinigt.

  • Test

Es werden Testmigrationen und Benutzer-Akzeptanztests durchgeführt. Apps werden schon mal installiert und migriert. Dazu wird der Atlassian Support eingebunden für eine produktive Migration.

  • Migrate

Hier werden endgültige Go bzw. NoGo Entscheidungen getroffen, User werden umgeleitet und die Quellinstanz wird in den schreibgeschützten Modus versetzt.

  • Launch

Jetzt ist es fast geschafft! Die neuen User werden in der neuen Cloud-Umgebung begrüßt und werden auch durch Schulungen weitergebildet, damit sie die neue Umgebung gleich effizient nutzen können. Zu guter Letzt gibt es einen Rückblick auf die Migration, um die Prozesse immer weiter zu optimieren.

Exkurs: Kundensupport und Confluence Dokumentenmanagement mit der K15t Scroll Solution

Der nächste Schritt ist die sinnvolle Strukturierung und Verwaltung Ihrer Confluence-Instanz und deren Inhalte. Nehmen wir zum Beispiel die Verwaltungsseiten und Dokumentationen zu Ihren Dienstleistungen und Service-Produkten. Zu Beginn: Wenn Kunden den Mehrwert in Ihren Produkten sehen, bleiben sie ihnen auch treu.

 

Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden den Wert Ihres Dienstleistungsportfolios erkennen?
Kunden haben während der Nutzung Ihres Services oder Produktes verschiedene Kontaktpunkte, z. B. mit Ihrem Marketingmaterial, Ihren Support-Mitarbeitern oder Ihrer Produktdokumentation. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, den Mehrwert frühzeitig, häufig und an jedem einzelnen Berührungspunkt zwischen Ihren Kunden und Ihren Dienstleistungen zu vermitteln.

Sie können dies erreichen, indem Sie sicherstellen, dass die richtigen Personen in den richtigen Kanälen mit den richtigen Informationen ausgestattet sind. Und auch wenn es vielleicht nicht offensichtlich ist – eine gute Dokumentation ist das Herzstück Ihrer Kundenstrategie. Ein Beispiel:  Die Veröffentlichung eines gut durchdachten Support-Bereichs ermöglicht es Ihren Kunden, sich schnell und zuverlässig selbst zu informieren. Durch den zusätzlichen Aufbau einer internen Wissensdatenbank geben Sie Ihren Support-Teams die Möglichkeit, effizient und präzise auf die Anliegen Ihrer Kunden einzugehen und das Vertrauen der Kunden zu stärken.

Stellen Sie sich den Mehrwert vor den Sie liefern können, wenn jeder im Team – Berater, Produktmanager und Abteilungsleiter – gemeinsam das notwendige Wissen schaffen und aufbauen könnten, das dann über die verschiedenen Berührungspunkte leicht mit den Kunden geteilt werden kann.

Erschließen Sie das Potenzial Ihrer Produkte

Um dies umzusetzen, brauchen Sie eine Lösung, die Wissen von allen beteiligten Seiten integrieren kann und sowohl für Kunden als auch intern verfügbar ist. Hier kommt die Scroll Solution Suite von K15t ins Spiel. Scroll ist eine Dokumentationslösung, die für Confluence entwickelt wurde.

Sie besteht aus einer Sammlung von Atlassian Marketplace Apps, mit denen Sie die Kernfunktionalität von Confluence erweitern können. Mit der K15t Scroll Suite können Sie Ihre Confluence Dokumentation direkt in einem Online Help Center oder als PDF- und Word-Dateien veröffentlichen und gleichzeitig fortschrittliche Content-Management-Funktionen wie Versionierung und Variantenmanagement nutzen.

Zusammen ermöglichen sie Ihnen die Erstellung einer flexiblen, erweiterbaren Dokumentationslösung, die Ihr Team stärkt und Ihre Kunden unterstützt.

Fazit:

So ganz ohne Cloud geht es heutzutage eigentlich schon gar nicht mehr. Privatanwender nutzen schon viele Cloud-Angebote und bei Unternehmen sind Cloud-Services für Bereiche wie CRM, CMS, Projektmanagement, Sicherheit oder Datenspeicherung bereits jetzt sehr beliebt.
Welche Gedanken müssen Sie sich zur Cloud Migration für Ihr Unternehmen machen? Die wichtigsten zwei Punkte sind die Useranzahl und die Apps, die mit migriert werden müssen. Bei den Apps kann K15t mit ihren Cloud Apps helfen und um den Rest kümmern wir uns – natürlich gemeinsam mit Ihnen.

Wenn Sie Interesse an einer Cloud Migration haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Schreiben Sie einfach eine Mail an info@anarcon.de und wir werden auf Sie zukommen.

 

Lieblingsfeature der anarcon in Confluence

Confluence ist ein Kollaborationstool von Atlassian, das sich perfekt für Remote-Arbeit eignet. Es bietet eine offene Struktur, wodurch der Informationsfluss zwischen den Mitarbeitern und Abteilungen gefördert wird.

Wir lieben Confluence und nutzen es täglich. Genau genommen die Linchpin-Version von Seibert Media, die Confluence nochmals deutlich aufwertet und damit ein richtig gutes Intranet darstellt. Alle nachfolgenden Funktionen und Makros sind in der Standardversion von Confluence enthalten. Um die Arbeit mit Confluence zu optimieren, haben wir alle anarconisten und anarconistas nach ihren Lieblingsfeatures gefragt.

Viele der Features sind Makros, die im Editiermodus unter  angezeigt werden können. Der schnellere Weg ist durch das Einfügen einer geschweiften Klammer „{“. Damit kommt man in eine Art Makro-Schnellübersicht.

1 Gleichzeitiges Editieren eines Dokuments

Daniel, unser Marketing-Manager, findet dieses Feature sehr nützlich. Es erleichtert die Zusammenarbeit enorm, da man immer sofort sieht, ob grad jemand an diesem Dokument arbeitet. So kann doppelte Arbeit vermieden werden. Auch bei Calls im Homeoffice nutzt Daniel es oft, so ist gemeinsames Brainstormen super easy.

2 Page Properties und Page Properties Report/Seiteneigenschaften und Seiteneigenschaftenbericht Makro

Sofie ist der Master des Seiteneigenschaftenberichts. So aggregiert sie Infos verschiedener Seiten und stellt sie übersichtlich in Tabellenform dar. Z.B. für unser Berwerbermanagement. Dabei kann auf einer oder mehreren Seiten ein Page Properties Makro gesetzt werden. Auf der Seite, auf der die Informatione gesammelt werden sollen, wird dann das Makro Page Properties Report genutzt.

Page Properties macro Atlassian Confluence

Page Properties Report macro Atlassian Confluence

3 Shortcuts

Unsere Product Ownerin des Application Advisory Teams Kathi arbeitet gerne mit den integrierten Shortcuts. Einfach „/“ drücken und schon werden die unten angezeigte Einstellung aufgerufen. Das erleichtert und beschleunigt unsere Arbeit enorm.

Shortcuts Confluence Atlassian

4 Inline-Kommentare

Davids Tipp: Gleich im Text kommentieren und nicht unten im Kommentar, besonders bei langen Texten geht oft der Kontext verloren, um welchen Teilaspekt der Seite es konkret geht. Inline-Kommentare schaffen hier Abhilfe, indem der Text direkt dem passenden Seiteninhalt zugeordnet werden kann.

Dazu einfach den gewünschten Bereich markieren, warten bis die im Bild angezeigten Optionen erscheinen. Dann auf die Sprechblase tippen und Kommentar hinterlassen.
Leider werden die Inline-Kommentare standardmäßig nicht im Editiermodus angezeigt. Dafür hat K15t die App Inline Comments in the Editor entwickelt.

Inline Kommentar Atlassian Confluence

 


5 Table of Content/Inhaltsverzeichnis Makro

Ein Muss für jeden, der Ordnung liebt. Mit dem Makro sehen Sie sofort, was sich alles auf der Seite verbirgt – gerade bei langen, übersichtlichen Seiten ist das Makro perfekt. Das Inhaltsverzeichnis stellt die hierarchischen Überschriftsebenen eingerückt dar.

Table of Content Makro Confliuence

6 Jira Issues direkt in Confluence erstellen

Sie müssen Ihre Ideen und Themensammlungen nicht händisch von Confluence in Jira übertragen. Dazu gibt es die Create Jira Issue-Funktion in Confluence. Diese funktioniert ähnlich wie bei den Inline-Kommentaren. Einfach den gewünschten Bereich auswählen und markieren. Neben den Inline-Kommentarenerscheint das Jira-Logo. Im folgenden Schritt muss das Projekt und der Issuetype bestimmt werden und schon ist ein Issue erstellt, das dann direkt in der Confluence-Seite verlinkt ist. Es funktioniert auch bei Tabellen, um mehrere Issues auf einmal anzulegen. Klar, eine Jira-Lizenz braucht`s dafür schon, aber in Kombi sind die beiden Tools unschlagbar.

Jira Issue Funktion Confluence

7 Child Page/Anzeige untergeordneter Seiten Makro

Wer kennt sie nicht, die leere Hauptseite unter der fünf weitere Seiten hängen. Mit diesem Makro hat man neben dem sowieso schon vorhandenen linksbündigen Seitenbaum, der manchmal aufgrund der Bildschirmgröße etwas versteckt ist, einen Blick auf die darunter hängenden Seiten/Seitennamen.

8 Expand-Makro

Durch dieses Makro können einzelne Teile der Seite eingeklappt werden und bei Bedarf ausgeklappt werden. Dadurch wird eine lange und überladene Seite schnell übersichtlich. Eignet sich richtig gut für Handbücher und sonstige Dokumentationen.

Expand Makro Confluence

9 Codeblock-Makro

Dieses Makro ist für technische Dokumentationen und How to’s unverzichtbar. Es wird häufig von Jürgen, einem unserer Academy-Trainer genutzt. Es hebt die Syntax hervor und vereinfacht so das Arbeiten mit einem Code in Confluence.

Codeblock Makro Confluence

Was ist Ihre Lieblingsfunktion? Lassen Sie uns doch ein Kommentar da.

Wenn Sie Fragen zu Confluence haben oder es in Ihrer Firma einführen wollen, schreiben Sie uns doch eine E-Mail an info@anarcon.org.

anarcon – Ihr Atlassian Support Service Partner

  • SLA-verlässliche Support-Leistung
  • Remote und Onsite Support Service
  • Kundenspezifische Supportkanalauswahl (E-Mail, Jira-Ticket, Anruf etc.)
  • Einzelprodukt- und Bündelprodukt-Support Service
  • Gleichbleibendes Expertenteam – unser Application Advisory Team

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien