Pfait Di Server! Atlassian kündet Ende der Server-Produkte an

Atlassian hat angekündigt, dass ab dem Februar 2021 keine neuen Serverlizenzen mehr verkauft werden und die Preise der Data-Center-Lizenzen angepasst werden. Up- und Downgrades sind ab Februar 2022 nicht mehr möglich. Ab dem Februar 2024 wird dann auch der Support für Server-Instanzen eingestellt. Bereits vorhandene Lizenzen können bis 2024 genutzt werden. Wir haben die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst.

Server News

 

Am 2. Februar 2021 treten die folgenden Änderungen in Kraft:

  • Ende des Verkaufs neuer Serverlizenzen: Sie können kein neues Serverprodukt mehr kaufen oder ein Angebot für ein neues Serverprodukt anfordern.
  • Aktualisierungen der Serverpreise: Die Preise für Server-Erneuerungen und -Upgrades werden angepasst.

Am 2. Februar 2024 tritt die folgende Änderung in Kraft:

  • Ende des Supports für alle Server-Produkte: Das bedeutet, dass Support und Fehlerbehebungen für Ihre Serverprodukte nicht mehr verfügbar sein werden.

Um einen reibungslosen Übergang zu erleichtern, bietet Atlassian drei Jahre lang Support und Wartung für Ihre Serverprodukte an und gewährt berechtigten Kunden Treuerabatte für ein Upgrade auf ihre Cloud- oder Data-Center-Produkte zu einem niedrigeren Preis. Für diejenigen, die bereit sind, die Cloud zu erkunden, wurde das Atlassian Migration Program (AMP) entwickelt, das Ihnen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, kostenlose Migrationstools, ein dediziertes Migrations-Support-Team und eine kostenlose Testversion der Cloud-Migration für die Dauer Ihrer verbleibenden Serverwartung von bis zu 12 Monaten bietet. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Cloud Assessment.

Sie haben Datenschutzbedenken beim Wechsel in die Atlassian Cloud, möchten aber dennoch von den Vorteilen einer SaaS-Lösung profitieren? Wir bieten Ihnen alternativ zur Atlassian Cloud den Betrieb als Managed Hosting Service auf Basis der Data Center-Produkte mit Datenhaltung in Deutschland an.

…Server-Kunde

  • Ab Februar 2021 ist kein Neuerwerb von Serverlizenzen mehr möglich.
  • Ab Februar 2022 sind keine Upgrades von Serverlizenzen mehr möglich.
  • Im Februar 2024 endet der Support für alle Serverlizenzen.

Sie haben also als Serverkunde noch genügend Zeit, sollten sich aber bis Anfang nächsten Jahres strategisch entscheiden, ob Sie auf Data Center wechseln oder den Weg in die Atlassian Cloud gehen wollen. Hierfür gibt es umfangreiche Unterstützung sowie attraktive Loyalty-Programme seitens Atlassian mit attraktiven Rabatten für Serverkunden in den ersten 3 Jahren als Cloudkunde. Sprechen Sie mit uns, wir unterstützen Sie gerne bei der Evaluierung der für Sie am besten geeigneten Lösungsalternative.

…Data Center – Kunde

  • Data Center wird erweitert und um neue, werthaltige Features ergänzt.
  • Im Februar 2021 erfolgt eine Preisanpassung – wir empfehlen daher eine vorzeitige Verlängerung Ihrer Lizenz, um Kosten zu sparen.

…Cloud – Kunde

nichts – Sie sind von der Änderung nicht betroffen. Sie profitieren zukünftig noch stärker von der Cloud-first-Strategie von Atlassian und können sich auf neue Features und verbesserte Performance freuen.

Wir verstehen, dass die Ankündigung von Atlassian viele Kunden überrascht und auch enttäuscht hat. Die gute Nachricht ist, dass Sie noch Zeit haben, allerdings sollten Sie sich jetzt mit den möglichen Alternativen befassen und eine potentielle Lösungen evaluieren. Atlassian investiert massiv in seine Cloud-Infrastruktur und befasst sich auch intensiv mit den datenschutzrechtlichen Herausforderungen, die speziell im EU-Raum besonders hoch sind. Auch wenn Sie Bedenken haben, die Atlassian Cloud zu nutzen – ein (erneutes) Cloud Assessment kann sich lohnen!

Kommen Sie auf uns zu und lassen Sie uns über die für Sie am besten geeignete Strategie reden.  Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!